Cookies erlauben
Die Nutzung von diesem Service ist nur möglich, wenn Dein Webbrowser Cookies akzeptiert.
Zur mobilen Website wechseln
0,00 €
Warenkorb
wird geladen...

ab am

Aktuell befindet sich ein Spielschein im Warenkorb.

Aktuell befinden sich Spielscheine im Warenkorb.

Aktuell befindet sich ein weiterer Spielschein im Warenkorb.

Aktuell befinden sich weitere Spielscheine im Warenkorb.

Rücklastschrift(en)
Gesamtsumme
Zur Kasse
Dein Warenkorb ist leer
Registrieren

Lotto 6aus49 – die beliebteste
deutsche Lotterie

Bereits seit 1955 tippen Spieler in Deutschland auf „6 aus 49 Zahlen“ und spielen um den Millionengewinn. Noch heute ist LOTTO 6aus49 die beliebteste Lotterie der Deutschen – und diejenige mit der längsten Tradition! Das Spielprinzip ist über sechs Jahrzehnte gleichgeblieben und rund ein Drittel aller Deutschen tippen mit.

An zwei Spieltagen unter der Woche kann man versuchen den Jackpot zu knacken. Hierfür muss man aus insgesamt 49 Lottozahlen die berühmten sechs Richtigen vorhersagen. Stimmt dazu auch noch die Superzahl, so erreicht man die Gewinnklasse 1.

Die Lottoziehungen finden stets am Mittwoch- und am Samstagabend in Saarbrücken statt. Unser Lotto-Annahmeschluss ist mittwochs um 18:10 Uhr und samstags um 19:10 Uhr.

Geschichte: LOTTO 6aus49 wird seit 1955 gespielt

LOTTO 6aus49 von Lottohelden.de

Glücksspiele sind seit Jahrtausenden tief in der Menschheitsgeschichte verwurzelt. In allen Kulturen und zu allen Zeiten waren Gewinnspiele beliebt, um den Menschen Vergnügen und Unterhaltung zu bieten. Auch in Deutschland gab es schon vor der Einführung von LOTTO 6aus49 bereits Lotterien, die es den Spielern ermöglichten, den Traum von Geld und Reichtum zu verwirklichen. Aber erst das berühmte Lottospiel 6aus49 schaffte es, sich bundesweit zu etablieren.

Der „deutsche Klassiker“ wie wir ihn heute spielen, wurde zur Zeit des Wirtschaftswunders erfunden. Die Spielformel „6 aus 49“ stammt von Lothar Lammers und von Peter Weiand. Am 9. Oktober 1955 wurde die erste Lottoziehung in Hamburg durchgeführt.

Gezogen wurden die ersten Lottozahlen von zwei Weisen und lauteten 3–12-13-16-23-41. Kurioserweise war die erste Lottozahl tatsächlich die „13“. Auch wurde bei der ersten Auslosung der Lotto-Jackpot noch nicht geknackt, sondern wenige Ziehungen später.

Als erster Lottogewinner ging Willi Strauch, ein einfacher Bauarbeiter aus Aachen, in die Lottogeschichte ein. Danach verbreitete sich die Lotterie schnell in ganz Deutschland und machte in den vergangenen 60 Jahren über 5.000 Lottospieler zu Millionären.

Spielregeln: So spielt man LOTTO 6aus49

Das Zahlenlotto „LOTTO 6aus49“ spielt man, wie der Name schon sagt, nach der Gewinn-Formel 6 aus 49. Für den Tipp werden vom Spielenden sechs Zahlen aus einem Zahlenfeld von 1 bis 49 getippt. Diese werden mit Kreuzen auf dem Lottoschein markiert.

LOTTO-Spielschein online ausfüllen

Zusätzlich zu den sechs getippten Zahlen im Lottofeld wählt man über die letzte Ziffer der Losnummer die sogenannte Superzahl. Die Zahlen können selbst vom Spieler ausgewählt werden oder per LOTTO-Quicktipp im Zufallsverfahren bestimmt. So spart man beim Lottoschein ausfüllen Zeit und vermeidet beliebte Tippmuster.

Bei Lottohelden.de kann man bis zu 12 Lottofelder mit einem Normalschein tippen. Dazu wählt man, ob man beim LOTTO am Samstag, LOTTO am Mittwoch oder an allen beiden Ziehungen mittippen will. Über die „Wochenlaufzeit“ erstellt man einen Mehrwochenschein. Wer keine Ziehung verpassen will, der kann bei uns einen LOTTO-Dauerschein spielen.

LOTTO 6aus49: So gewinnt man den Jackpot

Das Tippspiel LOTTO 6aus49 ist eine Zahlenwette mit errechenbaren Gewinnchancen. Je nach Anzahl richtig getippter Zahlen erreicht man eine der 9 Gewinnklassen, in denen Gewinne unterschiedlicher Höhe ausgeschüttet werden. Diese werden als „Lottoquoten“ bezeichnet und nach jeder Ziehung tagesaktuell berechnet.

Die LOTTO-Gewinnformel für die Gewinnklasse 1 lautet 6 Richtige plus Superzahl. Sind alle Zahlen in einem Feld korrekt und stimmt die letzte Ziffer der Losnummer, knackt man beim LOTTO 6aus49 den Jackpot. Haben mehrere Spieler alle Zahlen richtig getippt und besetzen den Gewinnrang gemeinsam, teilen sich die Jackpot-Gewinner den Gewinn.

Der Jackpot im LOTTO 6aus49 hat dabei keine fixe Obergrenze, wie etwa die Jackpots von EuroJackpot und EuroMillions, die bis zu einer Höchstgrenze von 90 bzw. 190 Mio. € steigen. Beim Lottojackpot gilt indes die Regel, dass dieser „nur“ 12 Mal wachsen darf. Der größte Jackpot enthielt am Ende 45 Mio. € und wurde 2007 auf drei Gewinner aufgeteilt.

Die Chance, den Jackpot zu knacken, liegt dabei bei ca. 1: 140 Mio. Dieser „Volltreffer“ wird auch als Lotto Super-Sechser bezeichnet, während der oft zitierte Sechser im Lotto ohne Superzahl nur in die Gewinnklasse 2 führt. Obwohl die Aussicht auf einen Volltreffer gering scheint, ist dieser Glücksfall allein im Jahr 2016 ganze 47 Mal eingetreten.

Hier folgt eine Übersicht der Lotto Gewinnchancen und Gewinnklassen:

GewinnklassenAnzahl richtig getippter
Gewinnzahlen
Gewinnwahrscheinlichkeit 1 zu ...Ausschüttung*
Gewinnklasse I6 Richtige + Superzahl139.838.16012,8 %
Gewinnklasse II6 Richtige15.537.57310 %
Gewinnklasse III5 Richtige + Superzahl542.0085 %
Gewinnklasse IV5 Richtige60.22315 %
Gewinnklasse V4 Richtige + Superzahl10.324 5 %
Gewinnklasse VI4 Richtige1.14710 %
Gewinnklasse VII3 Richtige + Superzahl56710 %
Gewinnklasse VIII3 Richtige6345 %
Gewinnklasse IX2 Richtige + Superzahl76fester Gewinnbetrag

*Die Prozentsätze beziehen sich auf die nach Abzug des festen Gewinnbetrages in der Gewinnklasse IX und der Dotierung der Gewinnklasse I entstehende verbleibende Gewinnausschüttung.
Im LOTTO 6aus49 kann man seine Gewinnaussichten verbessern, indem man mit System spielt. Bei Lottohelden.de findet man Spielscheine für das LOTTO Vollsystem sowie das LOTTO Teilsystem. Hier tippt man auf mehr als 6 aus 49 Zahlen, erhöht so seine Chancen auf den Jackpot und besetzt oftmals mehrere Gewinnklassen gleichzeitig.

Lotto-Zusatzlotterien: Spiel77 und Super6

Für das Lottospiel gilt ein Spieleinsatz von nur 1 € pro ausgefülltem Lotto-Feld zzgl. einer kleinen Bearbeitungsgebühr, die bei Lottohelden.de bundesweit niedriger ist, als am Lotto-Kiosk. Für einen geringen Mehreinsatz nimmt kann man mit dem Spielschein auch an den Lotto-Zusatzlotterien Spiel77 und Super6 teil und erhöht seine Gewinnchancen.

Das Spiel77 ist eine Endzifferlotterie, die seit dem Jahr 1975 ausgetragen wird. Es gibt 7 Gewinnklassen, für welche jeweils die Spiel77-Gewinnchancen gelten. In der obersten Gewinnklasse 1 wird für „7 Richtige“ ein Jackpot vergeben, der mindestens 177.777 € enthält. Der höchste Spiel77 Jackpot betrug 11 Mio. € und wurde am 12.01.2011 geknackt.

Auch bei Super6 handelt es sich um eine Endzifferlotterie. Sie wurde 1992 im Saarland eingeführt und bald danach bundesweit angeboten. Super6 wird wie das Spiel77 mittwochs und samstags durchgeführt. In sechs Klassen kann man gewinnen. Der Preis für „6 Richtige“ Gewinnzahlen beträgt 100.000 €. Hier geht’s zu den Super6 Gewinnchancen.

Die Gewinnzahlentipps für das Spiel77 und Super 6 werden über die siebenstellige Losnummer auf dem Lottoschein abgegeben. Beim Spiel am Kiosk sind diese Nummern bereits auf dem Tippschein aufgedruckt. Beim Tippen im Internet kann der Spieler seine Losnummer frei wählen und so mit seinen Glückszahlen mitspielen.

Die Ziehung der Lottozahlen in Saarbrücken

Ob man zu den glücklichen Lottogewinnern zählt und vor allem welche Gewinnklasse man erreicht hat, erfährt man an zwei Ziehungstagen in der Woche: Die Lottozahlen werden immer am Mittwoch und am Samstag in Saarbrücken gezogen.

Bei der Ziehung werden die Lottokugeln von 1 bis 49 in einer mechanischen Lostrommel gemischt und dann per automatischer Vorrichtung 6 Gewinnzahlen der Reihe nach gezogen. Die Superzahl 0 bis 9 wird bei der Hauptziehung mit einer separaten Trommel ausgelost. Damit dabei alles mit rechten Dingen zugeht, werden die beiden Lostrommeln vor den Lottoziehungen von einem unabhängigen Ziehungsbeauftragten geprüft.

Erst wenn dieser die Ziehung freigibt, können die neuen Lottozahlen ermittelt werden. Die Mittwochsziehung und Samstagsziehung wurde bis 2013 im Fernsehen übertragen. Viele erinnern sich noch an das feste TV-Ritual an zwei Tagen in der Woche. Mittlerweile wird die Ziehung nur noch im Internet übertragen. Auf Lottohelden findet man die Aufzeichnungen der aktuellen und vergangenen Ziehungen auf unserer Seite für die aktuellen Lottozahlen.

Viel Glück!

Passwort vergessen?Jetzt anmelden

Neu bei Lottohelden? Jetzt registrieren!