Spielsuchtprävention

Wir von Lottohelden.de nehmen unsere Verantwortung beim Thema Glücksspielsucht und Suchtprävention ernst. Deshalb bieten wir Ihnen auf Lottohelden.de nützliche Tipps zum sicheren Lottospielen. Hier finden Sie wichtige Infos für Spieler und Angehörige sowie Kontakte zu kompetenten Beratungsstellen und relevanten Foren.

Übersicht Spielsuchtprävention

Erhalten Sie sich den Spaß – Spielen Sie mit Verantwortung

Wir weisen Sie darauf hin, dass es bei aller Faszination und Freude am Spiel auch Risiken gibt! Übertreibung und exzessives Spiel können zu Abhängigkeit und letztlich auch zu Sucht führen.
Probleme können sich ergeben, wenn Ihre Spielausgaben deutlich höher ausfallen, als Sie üblicherweise für andere Bereiche im Freizeitspaß ausgeben oder wenn sogar Ihr Familienunterhalt wegen des Spiels gefährdet wird – kurz: wenn Sie über Ihre finanziellen Verhältnisse spielen.
Bitte: Erhalte Sie sich den Spaß am Spiel, nehmen Sie es nicht zu ernst, vor allem aber hüten Sie sich davor, mit aller Macht Geld gewinnen zu wollen.

Lottohelden.de empfiehlt folgende Verhaltensregeln

Nachfolgend haben wir Ihnen noch mal Anhaltspunkte bzw. Grundsatzregeln für ein verantwortungsbewusstes Spielen aufgelistet. Bitte beachten Sie in jedem Fall folgende Verhaltensregeln:
  1. Spielen Sie nicht mit dem Vorsatz, unbedingt und unter allen Umständen gewinnen zu müssen.
  2. Legen Sie ein monatliches Spieleinsatzlimit vorab fest. Halten Sie sich unbedingt an dieses Limit!
  3. Erhöhen Sie nicht nachträglich den von Ihnen vorab festgesetzten monatlichen Maximalbetrag.
  4. Legen Sie im Voraus fest, wie hoch Ihr maximaler Spielverlust sein darf.
  5. Spielen Sie nie unter Einfluss von Alkohol, Medikamenten oder sonstigen Rauschmitteln.
  6. Spielen Sie nicht, wenn Sie in einer depressiven Stimmung sind.
  7. Spielen Sie nur, wenn Sie ausgeruht und konzentriert sind.

Lottohelden.de empfiehlt den Selbsttest

Die folgenden Fragen sind ein erster Anhaltspunkt, damit Sie persönlich Ihren Umgang mit dem Glücksspiel besser einschätzen können. Eine ehrliche Beantwortung kann unter Umständen erste Hinweise auf ein problematisches Spielverhalten liefern. Sollte Ihr Spiel sich als unproblematisch herausstellen - umso besser!
  1. Schaffen Sie es nicht, das Glücksspiel über einen längeren Zeitraum einzustellen, obwohl Sie es sich ausdrücklich vorgenommen haben?
  2. Verspielen Sie mehr Geld als geplant?
  3. Empfinden Sie das Bedürfnis, Verluste schnellstmöglich wieder zurück zu gewinnen?
  4. Setzen Sie Gewinne sofort wieder ein, um noch mehr zu gewinnen?
  5. Leihen Sie sich Geld, um zu spielen - oder verspielen Sie Geld, das Ihnen nicht gehört?
  6. Haben Sie nach dem Spielen ein schlechtes Gewissen?
  7. Vernachlässigen Sie wegen des Spiels Ihre sozialen Kontakte?
  8. Leidet Ihre Arbeitszeit, die Ausbildung oder das Studium unter dem Glücksspiel?
  9. Beschäftigen Sie sich gedanklich intensiv mit dem Glücksspiel und werden schnell unruhig, wenn Sie keine Gelegenheit zum Spielen haben?
  10. Verheimlichen Sie Ihren Angehörigen und Freunden das tatsächliche Ausmaß Ihrer Spieleinsätze bzw. Verluste oder das Spielen überhaupt?
Bei mindestens einer „Ja“-Antwort:
Sie haben eine oder mehrere der Fragen offen und ehrlich mit „Ja“ beantwortet. Dies kann ein erstes Anzeichen für ein problematisches Spielverhalten sein. Wir empfehlen Ihnen deshalb, den ausführlichen Selbsttest unter www.check-dein-spiel.de zu machen und wenn nötig deren Beratungsangebot in Anspruch zu nehmen.
Bei keiner „Ja“-Antwort:
Sie haben alle Fragen unseres Tests offen und ehrlich mit „Nein“ beantwortet. Lottospielen ist für Sie ein normaler Freizeitspaß. Wenn Sie sich nicht sicher sind, empfehlen wir Ihnen dennoch, einen ausführlichen Selbsttest unter www.check-dein-spiel.de zu machen.

Kompetente Beratung zum Thema Spielsucht

Je mehr Fragen aus unserem Schnelltest Sie für sich selbst mit „Ja“ beantworten können, desto eher sollten Sie eine der folgenden Beratungseinrichtungen kontaktieren, um dort fachkundige Hilfe zu erhalten.
Sie können sich dort jederzeit, kostenlos und auch anonym, an einen fachkundigen Berater wenden. Auch, wenn Sie nicht direkt selbst betroffen sind, Sie sich aber um jemanden in Ihrem Umfeld Sorgen machen, erhalten Sie stets kompetente und unkomplizierte Hilfe:
Wo genau, erfahren Sie bei den folgenden Stellen:

Fachstelle für Glücksspielsucht der Caritas

Caritas
Caritasverband Rhein-Kreis Neuss e.V.
Montanustr. 40, 41515 Grevenbroich
Infotelefon: 02131 / 889170
Im Internet unter www.spielsucht.net

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

BZgA
Ostmerheimer Str. 220, 51109 Köln
Infotelefon: 0800 / 1372700
Im Internet unter www.spielen-mit-verantwortung.de oder www.bzga.de

Fachverband Glücksspielsucht e.V.

FAGS
Meinderstraße 1a, 33615 Bielefeld
Infotelefon: 0521 / 55772124
Im Internet unter www.gluecksspielsucht.de
Beratungsstellen und Hilfe bei Ihnen vor Ort finden Sie hier.
Wenn Sie den anonymen Austausch mit anderen Spielern suchen, dann können Sie sich auch an die Website der Anonymen Spieler wenden.
Falls Sie Informationen auf Türkisch bekommen möchten, dann erreichen Sie unter folgender Telefonnummer die richtigen Ansprechpartner: 0800-3264762 (Türk)
Sollten Sie sich lieber auf Russisch unterhalten wollen, so empfehlen wir Ihnen, hier anzurufen: 0511-7014664 (русский)

Spieleinsatzlimit selbst bestimmen - Spielsuchtprävention

Allen Kunden von Lottohelden.de bieten wir ein Spieleinsatz-Wochenlimit, wodurch eine Selbstkontrolle etabliert ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit im Kundenkonto unter „Persönliche Daten“ mit dem Unterpunkt „Einsatzlimit“ das Wochenlimit herunter- bzw. heraufzusetzen. Bei Fragen zum Spiellimit oder zur Abmeldung kontaktieren Sie bitte einfach unseren Kundenservice.
Ebenso bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Spieleraccount deaktivieren zu lassen, wenn Sie mit dem Glücksspiel vollständig aufhören wollen. Nutzen Sie dafür bitte das Kontaktformular auf unserer Internetseite und schicken Sie uns eine kurze Nachricht mit der Bitte um Abmeldung.

Schnelle Hilfe für betroffene Lottospieler

Sollten Sie erkannt haben, dass Sie selbst betroffen sind, oder sollte eine Ihnen nahestehende Person über Maß spielen, so können Sie jederzeit unkompliziert eine Spielersperre beantragen - auch anonym.
Gesperrte Personen können bei uns nicht mehr an Lotterien und sonstigen Spiel-Angeboten teilnehmen, bis die Sperre wieder aufgehoben worden ist. So können Sie sich selbst oder andere effektiv schützen.
Nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Internetseite, um uns eine formlose Nachricht mit dem Betreff „Spieler Selbstsperre“ schicken.

Lottohelden.de ist immer für Sie da

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Suchtprävention haben oder gar Hilfe benötigen, so können Sie uns jederzeit direkt kontaktieren. Wir lassen Ihnen gerne kostenloses Infomaterial zukommen und sagen Ihnen, wo Sie sich am besten in Ihrer Nähe beraten lassen können.
Wenn unsere Mitarbeiter Grund zu der Annahme haben, dass Sie unsere Hilfe brauchen könnten, Sie sich aber nicht trauen, diese auch in Anspruch zu nehmen, dann können wir auch von selbst an Sie herantreten.
Sollte unsere Sorge unbegründet sein, umso besser! Dann steht Ihrem Lottospiel nichts im Wege und wir drücken Ihnen weiterhin die Daumen!
Mit glücklichen Grüßen
Das Team von Lottohelden.de