Tippgemeinschaft Hilfe

Alle Infos im Überblick

Was ist eine Lotto Tippgemeinschaft?

Unter einer Lotto Tippgemeinschaft versteht man einen Zusammenschluss von Spielern, die gemeinsam bei einer Lotterie mittippen, beispielsweise dem LOTTO 6aus49. Durch das Zusammenlegen der Spieleinsätze kann man dabei mehr Tipps abgeben, sodass die Gewinnchancen steigen. Die erzielten Gewinne werden im Anschluss unter allen Teilnehmern aufgeteilt.
Bei Lottohelden.de können Spieler jetzt einfach eine Lotto Tippgemeinschaft gründen – oder zusammen bei vielen anderen Lotterien Ihrem Glück auf die Sprünge helfen. Während Tippgemeinschaften von den Spielern selbst organisiert werden, bieten wir auch Lottohelden Spielgemeinschaften an, bei denen wir die Aufteilung der Gewinne automatisch abwickeln.

Wie funktioniert eine Lotto Tippgemeinschaft?

Bei Lottohelden.de können Sie einfach und unkompliziert eine Tippgemeinschaft gründen, indem Sie einen offiziellen Spielleiter bestimmen. Dieser verwaltet für das Team alle Einsätze, Tipps und gemeinschaftlichen Gewinne. Der Spielleiter kann für diese wichtige Funktion seine Anrede bei der Registrierung in „Tippgemeinschaft“ ändern und einen Namen für die Tippgemeinschaft hinterlegen.

Welche Vorteile bietet eine Lotto-Tippgemeinschaft?

Bei einer Tippgemeinschaft schließt man sich mit anderen Spielern zusammen und tippt gemeinsam als Team auf die Ziehungsergebnisse einer Lotterie, bspw. die Lottozahlen. Dadurch, dass man als Gruppe seine Einsätze „in einen Topf“ wirft, kann man mehr Felder tippen und mehr potenzielle Gewinnzahlen abdecken. So hat man im Umkehrschluss natürlich größere Chancen auf Gewinne.

Hat man als Lotto-Tippgemeinschaft bessere Gewinnchancen?

Klar, das Ziel ist es, zusammen auf die Jagd nach den Lottomillionen zu gehen und seine Gewinnaussichten zu erhöhen. Und tatsächlich: Statistisch gesehen werden viele Gewinne von Tippgemeinschaften eingefahren! Aber auch darüber hinaus macht das gemeinsame Tippen eine Menge Spaß und die spannendste Sache der Welt wird noch ein wenig unterhaltsamer.

Wie werden bei einer Lotto-Tippgemeinschaft die Gewinne ausgezahlt?

Erzielen Sie als Team Lottogewinne, so werden diese automatisch von uns auf das hinterlegte Konto des Spielleiters ausgezahlt. Die Gewinne Ihrer Tippgemeinschaft werden dann von diesem zu gleichen Teilen unter allen Mitspielern aufgeteilt. Damit Sie dabei stets auf der sicheren Seite sind, können Sie einen Tippgemeinschafts-Vertrag abschließen.

Ist ein Tippgemeinschafts-Vertrag notwendig?

Bei der Gründung einer Tippgemeinschaft wird Tippern in der Regel empfohlen, einen Vertrag abzuschließen. Dabei geht es nicht ausschließlich darum, dass erzielte Gewinne auch gerecht aufgeteilt werden – das versteht sich unter Freunden von selbst! In einem Tippgemeinschaft-Vertrag werden ferner auch die Eckpunkte des gemeinsamen Spiels festgehalten.

Welche Punkte sollte der Vertrag der Tippgemeinschaft enthalten?

Hier finden Sie eine kurze Checkliste der Punkte, die ein Vertrag für eine Tippgemeinschaft optimalerweise enthalten sollte:
  • Anzahl und Namen der Spielteilnehmer
  • Benennung Ihres offiziellen Spielleiters
  • die Lotterie, auf die bei uns getippt wird
  • auf welche (Lotto-) Zahlen Sie tippen wollen
  • die Spieltage und den Teilnahmezeitraum
  • die Höhe und Zahlung der Spieleinsätze
  • das Teilen der Gewinne im Gewinnfall

Wo findet man einen Mustervertrag für eine Tippgemeinschaft?

Damit im Gewinnfall alles rund läuft, haben wir für Sie bereits einen Mustervertrag vorbereitet, den Sie nach Ihren Vorstellungen anpassen können. Mit diesem Vertrag gründen Sie eine private Tippgemeinschaft als Gesellschaft bürgerlichen Rechts.