MiniLos Hilfe

Alle Spielregeln & Infos im Überblick

Was ist MiniLos?

Das MiniLos ist eine neue Loslotterie, die ein revolutionäres Spielprinzip mit hohen Chancen kombiniert. Das Besondere: Die Losnummer kann vorwärts und rückwärts gewinnen, wodurch jedes 5. Los einen Preis erzielt! Bei den zwei Ziehungen täglich kann man bis zu 100.000 € gewinnen. Die Chance auf den MiniLos-Jackpot ist dabei rund 140x besser als beim klassischen LOTTO 6aus49.
Mit dieser Losnummernlotterie wird Ihnen garantiert nie wieder langweilig: Hier haben Sie an sieben Tagen die Woche gleich zweimal täglich die Chance auf Gewinne! Das ANNA-Prinzip, bei dem sowohl die Anfangs- als auch die Endziffern der Losnummer mit den Gewinnzahlen abgeglichen werden, sorgen für eine hohe Trefferquote. Bei Lottohelden.de kann man jetzt jeden Tag bis 13:00 Uhr bzw. 20:40 Uhr seine Tipps abgeben. Jeweils eine Stunde später werden die neuen MiniLos Gewinnzahlen bei uns bekannt gegeben.

Spielregeln: Wie spielt man MiniLos?

Das MiniLos ist eine innovative Losnummernlotterie mit einfachen Spielregeln. Die Teilnahme erfolgt über eine 6-stellige Losnummer aus dem Zahlenbereich von 000000 bis 999999. Bei den zweimal täglich stattfindenden Auslosungen wird immer eine Gewinnzahl mit 6 Ziffern gezogen. Diese wird dann von vorne und von hinten mit der gespielten Losnummer abgeglichen. Stimmen alle sechs Ziffern mit der Gewinner-Losnummer überein, so gewinnen Sie den Hauptgewinn von 100.000 €!

Tippen: Wie füllt man den MiniLos Spielschein aus?

Der MiniLos Spielschein ist schnell ausgefüllt. Bis zu fünf Losnummern pro Losschein können Sie durch Klicks auf die Pfeile über und unter den einzelnen Ziffern frei auswählen – oder bequem via Quicktipp von einem Zufalls-Generator generieren lassen. Anschließend wählen Sie aus, ob der Spielschein mittags, abends oder bei beiden Auslosungen teilnehmen soll. Zuletzt legen Sie fest, für wie viele Ziehungen in Folge sie Ihre Tipps ins Rennen schicken möchten und klicken auf „Schein abgeben“.

Einsatz: Wieviel kostet das MiniLos?

Jeden MiniLos Tipp erhält man für erschwingliche 1 € pro Losnummer und Ziehung. Unabhängig von der Laufzeit fällt beim MiniLos zudem keinerlei Bearbeitungsgebühr an, sodass die Teilnahme hier sogar noch günstiger ausfällt, als beim klassischen Lotto. Die Gesamtkosten für den Losschein berechnen sich automatisch und werden transparent angezeigt. Hier zählen die Menge der gespielten Lose sowie die Anzahl der Ziehungen, bei denen man mit seinem Spielschein dabei sein will.

Laufzeit: Wie lange nimmt der MiniLos Spielschein teil?

Wie lange und wann Sie Ihre Glückzahlen mitspielen lassen, entscheiden Sie immer selbst. Unten auf dem MiniLos-Spielschein lässt sich frei auswählen, an welchen und an wie vielen Ziehungen der Tipp teilnehmen soll. Online lässt sich so mit nur wenigen Klicks ein Mehrwochenschein ausfüllen, mit dem man keine Gewinnchance verpasst. Die maximale Teilnahme-Dauer pro Tippschein sind 28 Spieltage, also 28 Ziehungen bei einer Ziehung pro Tag und 56 Ziehungen bei zwei täglichen Ziehungen.

Abo: Gibt es einen MiniLos Dauerschein?

Ja - Wer bei MiniLos garantiert keine Ziehung verpassen möchte, der kann seinen Spielschein natürlich auch als Dauerschein abgeben. Bei diesem Dauerlos verlängert sich der Tipp in einem 4-wöchigen Intervall automatisch. Möchte man andere Zahlen tippen, so kann das MiniLos-Abo auf Wunsch jederzeit zum Ende der Laufzeit deaktiviert werden. Selbstverständlich kann man auch bei einem Mini-Dauerlos wählen, ob der Schein nur bei einer oder beiden täglichen Ziehungen mitspielt.

Annahmeschluss: Bis wann kann man MiniLos spielen?

Bei Lottohelden.de kann man seine Tipps immer noch bis kurz vor Ziehungsbeginn abgeben. Auch den MiniLos-Annahmeschluss haben wir bewusst so gelegt, dass bei der Wahl der Glückszahlen gar nicht erst Hektik aufkommt. Die Abgabefrist für die mittägliche MinLos-Ziehung ist immer erst um 13:00 Uhr. Zum Abend hin gewinnt man etwas mehr Zeit und kann seine Gewinnzahlen-Tipps noch ganz bequem bis 20:40 Uhr abgeben.

Auslosung: Wann ist die Ziehung der MiniLos Gewinnzahlen?

Die MiniLos Ziehungen finden von montags bis sonntags stets zweimal täglich statt: Am frühen Nachmittag um 14:00 Uhr sowie am späten Abend um 21:40 Uhr. Die Gewinner-Losnummern werden kurz darauf bekannt gegeben. Um die Auslosung der Gewinnzahlen immer transparent und für den Spieler überprüfbar zu gestalten, basieren die MiniLos Gewinnzahlen auf den ersten sechs Ziffern der staatlich kontrollierten und von unabhängiger Stelle überwachten Lotterie Super Szanza aus Polen.

Gewinnchancen: Wie sind die Chancen beim MiniLos?

Die Gewinnchancen beim MiniLos sind durch die insgesamt 14 Ziehungen pro Woche nicht nur zahlreich, sondern darüber hinaus statistisch gesehen sehr hoch: Den MiniLos-Jackpot gewinnt man, wenn die Losnummer mit der gezogenen 6-stelligen Gewinnzahl identisch ist. Die Chance auf diesen Volltreffer beträgt 1:1 Mio. und ist damit ganze 140x höher als beim klassischen deutschen Lotto. Und da man in gleich zwei Gewinnklassen bereits mit „1 Richtigen“ gewinnt, sind auch die allgemeinen Gewinnwahrscheinlichkeiten unschlagbar. Diese liegen bei 1 zu 5 – es gewinnt also jedes 5te Los! Hier finden Sie eine Übersicht über alle MiniLos Gewinnwahrscheinlichkeiten.

Gewinnklassen: Was kann man beim MiniLos gewinnen?

Mit insgesamt sechs Gewinnklassen bietet die MiniLos-Lotterie zahlreiche Chancen auf Treffer – und lukrative Gewinne. Vom ganz großen 100.000 € Jackpot über mittlere Gewinnsummen bis hin zur Erstattung des Spieleinsatzes in Gewinnklasse 6 ist im Gewinnplan dieser Loslotterie an alles gedacht. Besonders durch das ANNA-Prinzip, bei dem entweder die Anfangs- oder die Endziffern der Losnummer mit der Gewinnzahl übereinstimmen können, sind die Gewinnaussichten prächtig. Eine Übersicht aller Gewinnhöhen finden Sie unter MiniLos Quoten.

Spielsystem: Was ist das ANNA-Prinzip beim MiniLos?

So, wie man den Namen „Anna“ vorwärts wie rückwärts lesen kann, so wird bei MiniLos die Losnummer einmal mit den Endziffern (von rechts nach links) und dann noch einmal mit den Anfangsziffern (von links nach rechts) mit der Gewinnzahl abgeglichen. Man gewinnt fairerweise stets mit der höheren Anzahl an Richtigen. Mehrfachgewinne, also sowohl mit Anfangs- als auch Endzahlen in mehr als einer Gewinnklasse, sind dabei aber nicht möglich.

Mehr gewinnen: Wie kann man die MiniLos Chancen erhöhen?

Die MiniLos-Lotterie bietet schon durch das Spielsystem sehr gute Gewinnmöglichkeiten. Aus dem ANNA-Prinzip ergibt sich etwa eine gleich zweimal so hohe Chance, die Gewinnränge 2 bis 6 zu erreichen. Wer seine Treffer-Chancen weiter optimieren will, der kann z.B. mehrere Losnummern spielen und teilt sich die Spieleinsätze mit einer selbst gegründeten Lotto-Tippgemeinschaft.

Auszahlung: Beim MiniLos gewonnen - was nun?

Sie haben sechs Richtige beim MiniLos oder eine der anderen Gewinnkategorien erreicht? Glückwunsch! Als Gewinner erhalten Sie bei Lottohelden.de stets eine kostenfreie Gewinn-Benachrichtigung per E-Mail und optional als SMS. Die Gewinne können Sie sich direkt auf Ihr Girokonto auszahlen lassen oder als Spielguthaben mit Ihren nächsten Einsätzen verrechnen.

Geschichte: Seit wann gibt es MiniLos?

Das MiniLos wurde 2017 exklusiv für Kunden von Lottohelden.de eingeführt. Seine Wurzeln hat die neue Losnummernlotterie in der täglichen Veranstaltung vom MiniLotto. Bei diesem Zahlenlotto warten ebenfalls 100 Tsd. € im Jackpot. Besonders die täglichen Ziehungen haben sich in Deutschland schnell einer so großen Beliebtheit erfreut, dass rasch die Frage nach einer vergleichbaren Lotterie aufkam. Mit der MiniLos-Lotterie bietet sich die Möglichkeit, einen 100 Tsd. € Jackpot zu gewinnen, nun sogar zweimal am Tag! Abseits des Hauptgewinns sorgt dabei das revolutionäre ANNA-Prinzip gleich für doppelte Treffer-Chancen. Da so jedes fünfte Los gewinnt, ist es wahrscheinlich, dass auch Sie schnell das richtige Los ziehen!