KENO Hilfe

Alle Spielregeln & Infos im Überblick

Was ist KENO?

Das populäre KENO ist eine tägliche Zahlenlotterie, bei der man bis zu 1 Mio. € gewinnen kann. Getippt wird nach Wahl auf 2 bis 10 aus insgesamt 70 Kenozahlen. Diese werden mit den 20 Gewinnzahlen abgeglichen, die an sieben Tagen pro Woche gezogen werden. Interessant: Den Einsatz und damit die Höhe des möglichen Gewinns bestimmt der Spieler bei der Tippabgabe selbst.
Ursprünglich stammt KENO aus dem fernen Osten und wird z.B. in China bereits seit über zwei Jahrtausenden gespielt. Auch in Deutschland versuchen nun immer mehr Tipper ihr Glück, denn die Jackpot-Chancen sind hier rund 66x besser als beispielsweise beim klassischen LOTTO 6aus49. Bei Lottohelden kann jetzt man einfach, sicher und günstig KENO online spielen und seinen Spielschein immer noch bis zum Annahmeschluss um 19:00 Uhr abgeben. Nur zehn Minuten später erfolgen die Auslosungen und man kann bei uns die neuen Kenozahlen abrufen.

Spielregeln: Wie funktioniert KENO?

Beim KENO Lotto spielt man nach dem Spiel-Prinzip: „10 aus 20 aus 70“. Klingt erstmal kompliziert, ist es aber nicht! Mit unserer KENO Anleitung sind Sie schnell gut aufgestellt. Auf dem Tippfeld mit 70 Zahlen wählen Sie zwischen 2 und 10 Glückszahlen. Je nach Anzahl der getippten Zahlen spielt man den sogenannten KENO-Typ 2 bis 10. Bei den abendlichen Ziehungen werden dann per Zufallsverfahren 20 KENO Gewinnzahlen gezogen. Diese gleicht man mit den eigenen Spielzahlen ab. Dann gilt: Je mehr Zahlen richtig sind und je höher der eingebrachte Spieleinsatz pro Feld, desto höher ist bei Treffern der resultierende Gewinn!

Tippen: Wie füllt man den KENO Spielschein aus?

Bei der Tippeingabe können Sie gemäß KENO-Regeln als Spieler frei wählen, wie viele Zahlen Sie ankreuzen möchten. Der gespielte KENO-Typ wird dabei automatisch erkannt! Die 2 bis 10 Kreuze können auf bis zu 6 Spielfeldern entweder selbst gesetzt oder per Quicktipp nach dem Zufallsmuster verteilt werden. Zuletzt bestimmen Sie noch die Spieldauer und den Einsatz – und schon ist Ihr KENO Schein ausgefüllt und fertig für die Ziehung. Jetzt heißt es Daumen drücken: Mit ein bisschen Glück könnte schon bald ein stattlicher KENO Gewinn von bis zu 1 Mio. € auf Ihr Konto wandern!

Einsatz: Was kostet Keno spielen?

Dies ist der wohl spannendste Punkt der KENO Lotterie! Denn auch Ihren Spieleinsatz können Sie flexibel selber festlegen und bestimmen damit auch Ihr höchstmögliches Preisgeld. Wählbar sind 1, 2, 5 oder 10 € pro Tippfeld. Bei 10 € Einsatz im KENO-Typ 10 winkt der 1 Mio. € Hauptgewinn. Die Gewinnhöhe bei anderen Spielmodi ist über eine KENO-Gewinntabelle geregelt. Transparent: Die Kosten für KENO ergeben sich aus der Anzahl der Felder, den von Ihnen gewählten Einsätzen sowie der Anzahl der Spieltage und werden mitsamt einer kleinen Bearbeitungsgebühr immer auf dem Spielschein angezeigt.

Laufzeit: Wie lange nimmt der Tippschein beim KENO teil?

Solange und wann Sie es wünschen! Der Spielschein ist zunächst nur für die Ziehung am selben Tag bestimmt. Wer möchte, der kann seine Tipps aber auch gleich für mehrere Spieltage in Folge abgeben. Bis zu 28 Ziehungen hintereinander sind mit nur einem Tippschein möglich und schon sichert man sich mit nur wenigen Klicks täglich die Chance auf bis zu 1 Mio. €! Natürlich kann man den Startzeitpunkt auch variieren, indem man den Spielschein auf einen beliebigen Tag vordatiert.

Abo: Gibt es einen KENO Dauerschein?

Klar! Man kann KENO online auch bequem als Dauerschein spielen und verpasst so mit seinen Glückszahlen keine Ziehung mehr. Das KENO Dauerspiel hat bei Lottohelden.de immer eine Laufzeit von 28 Ziehungen, bzw. 4 Wochen. Danach verlängert sich Ihr Dauerlos automatisch um weitere vier Wochen, sofern Sie dies wünschen. Die Einsätze für das KENO Abo werden dabei unkompliziert abgebucht oder mit bereits bestehendem Guthaben, beispielsweise aus Gewinnen, verrechnet.

Annahmeschluss: Bis wann man ich den KENO Spielschein abgeben?

Der KENO Annahmeschluss ist immer abends um 19:00 Uhr. So bleibt einem stets genügend Zeit, seine Tipps auf die neuen KENO Gewinnzahlen noch rechtzeitig abzugeben. Sollte man die offizielle Abgabefrist aber dennoch einmal verpasst haben, so ist es bis zur nächsten Ziehung zum Glück nicht lange hin. Denn KENO findet immer an allen 365 Tagen im Jahr statt. Wer also eine Millionenchance verschlafen hat, dem bietet sich gleich am darauffolgenden Abend schon gleich die nächste.

Ziehung: Wann ist die Ziehung der KENO Gewinnzahlen?

Die neuen Kenozahlen erscheinen zuverlässig um 19:10 Uhr. Die Ziehung erfolgt zeitgemäß per computergesteuertem Zufallsverfahren, das selbstverständlich einer unabhängigen Aufsicht untersteht. Unterhaltsam: Im alten China wurden die Zahlen natürlich noch ganz klassisch aus einem Lostopf gezogen – allerdings nicht von Menschen, sondern von weißen Tauben! Deshalb wurde das fernöstliche Original auch ursprünglich als das „Weiße-Tauben-Spiel“ bezeichnet.

Gewinnwahrscheinlichkeit: Wie sind die Chancen bei KENO?

Die KENO Gewinnwahrscheinlichkeit und vor allem die Chancen auf den 1 Mio. € Jackpot sind im Vergleich zu vielen anderen Lottospielen überragend. Die Chance, den Hauptgewinn beim KENO zu erzielen, ist mit 1:2 Millionen rund 45x besser als bei der europäischen Lotterie EuroJackpot und sogar über 60x höher als beim klassischen 6 aus 49. Und das Beste: In bestimmten KENO-Typen (8, 9, 10) kann man tatsächlich sogar schon mit „0 Richtigen“ einen ordentlichen Gewinn einfahren! Hier finden Sie eine Übersicht über alle KENO Gewinnwahrscheinlichkeiten.

Gewinnklassen: Was kann ich beim KENO gewinnen?

Die Höhe Ihres KENO Gewinns richtet sich nach dem Einsatz und der Anzahl der getippten sowie getroffenen Zahlen. Jeder Spielmodus (KENO-Typ) hat dabei einen eigenen KENO Gewinnplan mit mathematisch errechenbaren Chancen und festen Gewinnbeträgen. Ein Beispiel: In Typ 2 mit zwei Spielzahlen holt man mit 2 Richtigen bei nur 1 € Einsatz bereits 6 € wieder raus. Bei 5 € Einsatz und der gleichen Trefferzahl winken schon 30 € Preisgeld, bei 10 € werden 60 € ausgezahlt. Sie sehen: Der Spieleinsatz fungiert zusammen mit den festen Gewinnquoten als Gewinnmultiplikator. Eine Übersicht aller Gewinnhöhen finden Sie unter Kenoquoten.

Mehr gewinnen: Wie kann ich meine KENO Chancen erhöhen?

Beim KENO hat man bereits wegen der Spielformel, bei der aus 70 möglichen Spielzahlen gleich 20 Gewinnzahlen gezogen werden, generell eine sehr hohe Chance, mit seinen Tipps richtig zu liegen. Wer aber seine Gewinnchancen erhöhen möchte, der kann zum Beispiel einfach mehrere Tipps mit geringerem Spieleinsatz abgeben oder sich auch mit anderen zu einer großen Tippgemeinschaft zusammenschließen und so die Einsätze teilen. Für noch mehr tägliche Chancen bietet sich die KENO Plus5 Zusatzlotterie an, bei der neben der Hauptlotterie viele weitere Preise ausgelobt werden.

Zusatzlotterie: Was ist KENO Plus5?

Plus5 ist eine optionale Zusatzlotterie, die ausschließlich in Verbindung mit KENO gespielt werden kann und dabei lukrative Gewinnchancen bietet. Für nur 75 Cent zusätzlich nimmt Ihr Tippschein hier bei der Ziehung einer 5-stelligen Plus5 Gewinnzahl teil. Entscheidend sind für Sie die 5 Ziffern der Losnummer auf Ihrem Kenoschein. Diese können Sie bei Lottohelden.de frei wählen und somit mit Ihren eigenen Glückszahlen mittippen. Im Gewinnfall erwarten Sie bis zu 5.000 € Preisgeld.

Auszahlung: Beim KENO gewonnen - was nun?

Sollten Sie beim KENO gewonnen haben oder mit der Zusatzlotterie einen Treffer erzielen, erfahren Sie es immer sofort. Wir benachrichtigen alle KENO Gewinner gleich nach der Ziehung per E-Mail oder SMS. Die erzielten Gewinnsummen werden Ihnen am auf die Ziehung folgenden Werktag auf Ihrem Spielkonto bei Lottohelden.de gutgeschrieben. Auf Wunsch überweisen wir alle Gewinne auch gerne direkt, unkompliziert und vor allem ohne irgendwelche Gebühren auf Ihr hinterlegtes Bankkonto.

Geschichte: Seit wann gibt es KENO?

Das Kenospiel wurde schon vor über 2000 Jahren in China erfunden - und zwar vom schlauen Cheung Leung, der die Erlöse aus der Lotterie zur Finanzierung der teuren (weil mächtigen) Chinesischen Mauer nutzte. Statt auf Zahlen wurde zu Beginn noch auf die ersten 120 Schriftzeichen eines alten Gedichtes getippt. Chinesische Auswanderer sorgten schließlich dafür, dass die traditionsreiche Lotterie auch in den USA schnell zu großer Popularität gelangte. Aus den Staaten ist KENO dann recht schnell auch nach Deutschland gekommen.