GlücksSpirale Hilfe

Alle Spielregeln & Infos im Überblick

Was ist die GlücksSpirale?

Die GlücksSpirale ist eine Rentenlotterie, bei der eine Sofortrente von 10.000 € pro Monat verlost wird. Statt Kreuze zu machen, kauft man bei der GlücksSpirale Lose oder Anteile. Der Tipp erfolgt über 7-stellige Losnummern von 0000000 bis 9999999. Die Gewinnchance bei diesem beliebten Rentenlotto ist 14 x höher als beim LOTTO 6aus49.
Die Auslosungen finden bei der GlücksSpirale am Samstagabend statt. Neben der Sofortrente werden hierbei auch noch weitere Sofortgewinne bis zu 100.000 € vergeben. Denn insgesamt gibt es 7 Gewinnklassen, über die Gewinne ausgeschüttet werden. Zusätzliche Preise bietet die „Sieger-Chance“, die Zusatzlotterie der GlücksSpirale. Der Annahmeschluss für Ihren Tippschein ist bei Lottohelden.de am Samstag immer erst um 19:00 Uhr. Die Ziehungsergebnisse werden kurze Zeit später von uns auf der Seite GlücksSpirale Gewinnzahlen bekanntgegeben.

Spielregeln: Wie funktioniert die GlücksSpirale?

Die GlücksSpirale Regeln sind einfach: Für die Teilnahme bei der Rentenlotterie erwirbt man Losscheine, die jeweils mit einer 7-stelligen Losnummer von 0000000 und 9999999 versehen sind. Das Ziel ist es, mit einer oder mehreren GlücksSpirale Losnummern die Gewinnzahlen der jeweiligen Ziehung richtig zu tippen. Trifft man die 7-stellige GlücksSpirale Gewinnzahl der Auslosung, so gewinnt man die Sofortrente. Mit weniger Richtigen kann man in sechs weiteren Gewinnklassen lukrative Sofortgewinne erzielen.

Tippen: Wie füllt man den Spielschein aus?

Bei Lottohelden.de kann man bis zu fünf Lose mit einem GlücksSpirale Spielschein spielen. Die Losnummern sind frei wählbar, sodass man mit seinen eigenen Glückszahlen mittippen kann. Auf Wunsch ist es jedoch auch möglich, per „Quicktipp“ computer-generierte Zufallszahlen einzureichen. Vor der Abgabe des Tipps können die Spielzeit, die Art des Loses (Anteil oder ganzes Los) sowie die Teilnahme an Zusatzspielen mit nur wenigen Klicks konfiguriert werden.

Einsatz: Was kostet ein GlücksSpirale-Los?

Für ein ganzes Los betragen die GlücksSpirale Kosten 5,00 €. Sie haben bei uns aber auch die Möglichkeit, Los-Anteile zu erwerben. Auf dem Spielschein wählen Sie hierfür einfach 1/2 Los oder 1/5 Los. Der Preis bzw. Spieleinsatz verringert sich entsprechend, dafür werden auch die Gewinne anteilig ausgezahlt. Für die Abgabe eines Tippzettels werden bei Lottohelden.de unabhängig von der Anzahl gespielter Losnummern lediglich 40 Cent Bearbeitungsgebühr berechnet – das ist fast immer günstiger als das Spiel am Lotto-Kiosk.

Laufzeit: Wie lange nimmt mein Spielschein teil?

Wie lange der Spielschein teilnehmen soll, entscheiden Sie natürlich selbst. Nach der Wahl der Glückszahlen kann die Laufzeit bei uns frei konfiguriert werden. Über die „Wochenlaufzeit“ legt man den Teilnamezeitraum fest. Je nach Wunsch kann man 1 bis 8 Wochen mitspielen und so einen Mehrwochen-Spielschein einrichten. Mit „Ziehungstag“ datiert man den Tipp dabei bequem vor.

Abo: Gibt es einen GlücksSpirale Dauerschein

Auch bei der beliebten Rentenlotterie gibt es die Möglichkeit, ein Dauerspiel einzurichten. So nehmen Sie verlässlich bei jeder Ziehung mit Ihren Glückszahlen teil. Das Dauerlos aktivieren Sie, indem Sie auf dem Spielschein auf „Dauerschein“ klicken. Nun verlängert sich Ihr Tipp bequem im 4-Wochen-Rhythmus, bis das Abo von Ihnen beendet wird.

Annahmeschluss: Bis wann kann man GlücksSpirale spielen?

Bei Lottohelden.de können Sie Ihren GlücksSpirale Spielschein mit dem Gewinnzahlen-Tipp immer noch bis kurz vor Ziehungsbeginn einreichen. Unser GlücksSpirale Annahmeschluss ist am Samstag stets erst um 19:00 Uhr. Nach der Spielscheinabgabe erhalten Sie eine Spielquittung per E-Mail. Verpassen Sie einmal die Abgabefrist, so gilt der Spielschein für die jeweils nächste Ziehung.

Ziehung: Wann ist die Ziehung der GlücksSpirale Gewinnzahlen?

Die Ziehungen bei der GlücksSpirale erfolgen wöchentlich am Samstagabend gegen 19:15 Uhr in München. Bei der Auslosung werden unter unabhängiger Aufsicht insgesamt 8 Gewinnzahlen für die GlücksSpirale Rentenlotterie und weitere 6 für das Zusatzspiel Sieger-Chance gezogen. Sobald die GlücksSpirale Gewinnzahlen veröffentlicht sind, informieren wir alle Gewinner per E-Mail und SMS.

Gewinnchancen: Wie sind die Chancen bei der GlücksSpirale?

Die Gewinnchancen bei der GlücksSpirale liegen für die Rente bei 1:10 Mio. und sind somit 14x höher, als die Wahrscheinlichkeit, den Lotto-Jackpot zu knacken. Auch im zweithöchsten Rang ist die Aussicht auf einen Treffer gut, weil hier stets zwei Losnummern gezogen werden (Chance 1:500 Tsd.) Da man generell bereits mit der richtigen Endziffer einen Preis bekommt, gewinnt im Schnitt jedes 11. Los! Hier finden Sie eine Übersicht über alle GlücksSpirale Gewinnwahrscheinlichkeiten.

Gewinnklassen: Was kann man bei der GlücksSpirale gewinnen?

Insgesamt gibt es bei der GlücksSpirale 7 unterschiedliche Gewinnklassen. Der höchste Gewinnrang 7 ist für die Ausschüttung der Sofortrente vorgesehen. In den übrigen Gewinnrängen 6 bis 1 warten hingegen lukrative Sofortgewinne in Höhe von 100.000 €, 10.000 €, 1.000 €, 100 €, 25 € und 10 €. Die 1-stellige Gewinnzahl in der untersten Klasse 1 bringt mit 10 € den doppelten Spieleinsatz zurück. Eine Übersicht finden Sie auch unter GlücksSpirale Gewinnquoten.

Mehr gewinnen: Wie kann man seine GlücksSpirale Gewinnchancen erhöhen?

Je mehr Losnummern man ins Rennen schickt, desto größer sind auch die Chancen auf Treffer. Hierfür eignen sich z.B. unsere Losanteile, mit denen man halbe oder 1/5 GlücksSpirale Lose erwirbt. Wer ganz auf "Nummer Sicher" gehen möchte, der kann auch 10er Lose mit Gewinngarantie spielen. Hier werden 10 Losscheine mit fortlaufenden Losnummern abgegeben, wodurch alle möglichen Endziffern einer jeden Ziehung abgedeckt sind.

Auszahlung: Bei der GlücksSpirale gewonnen – was nun?

Sie haben 7 Richtige bei der GlücksSpirale? Herzlichen Glückwunsch! Damit haben Sie die Rente gewonnen und können den Rest Ihres Lebens in beachtlichem Wohlstand verbringen. Den GlücksSpirale Gewinn abholen brauchen Sie bei Lottohelden.de nicht, denn der kommt von allein zu Ihnen. Wir kümmern uns für Sie um alles Wichtige und die Auszahlung auf Ihr Bankkonto erfolgt automatisch.

Rente: Wie lange wird die GlücksSpirale Sofortrente ausgezahlt?

Die GlücksSpirale Sofortrente in Höhe von 10.000 € pro Monat wird über eine Dauer von 20 Jahren ausgezahlt. Alternativ kann sich der glückliche Gewinner auch für eine sofortige Auszahlung der gesamten Gewinnsumme im Wert von 2.100.000 entscheiden. Wurde kein ganzes Los, sondern ein Losanteil gespielt, so wird auch der Rentengewinn anteilig ausgezahlt. Eine interessante Alternative zur GlücksSpirale bietet die neue US-Lotterie Cash4Life, bei der die Auszahlung des Hauptgewinns von 1.000 € täglich tatsächlich lebenslang erfolgt.

Steuern: Muss man die GlücksSpirale Sofortrente versteuern?

Prinzipiell stellen Lotteriegewinne im deutschen Steuersystem eine Ausnahme dar. Sie sind steuerfrei, sodass man als Gewinner keine Abzüge vom Finanzamt erwarten muss. Diese Regelung trifft auch bei einer Sofortauszahlung der gesamten GlücksSpirale-Gewinnsumme zu. Sie gilt allerdings nicht im Falle der monatlichen Rentenzahlungen.

Extrachance: Was ist die GlücksSpirale Sieger-Chance?

Die Sieger-Chance ist eine Zusatzlotterie, die nur in Verbindung mit der GlücksSpirale gespielt werden kann. Bei diesem Zusatzspiel kann man mit seinen getippten Losnummern mit jeder Ziehung attraktive Extrapreise einfahren. Hier warten nämlich in drei zusätzlichen Gewinnklassen weitere Sofortgewinne und eine Extra-GlücksSpirale Rente. Da teilweise gleich mehrere Losnummern zum „Sieger“ gekürt werden, gelten die Gewinnwahrscheinlichkeiten als vergleichsweise hoch.

Zusatzspiele: Welche Zusatzlotterien für die GlücksSpirale gibt es noch?

Mit einem Spielschein der GlücksSpirale können Sie auch an den beiden beliebten Zusatzlotterien Spiel77 und Super6 teilnehmen. Gegen einen geringen Mehreinsatz sichern Sie sich damit samstags weitere Gewinnchancen. Bei der Super6 tippen Sie auf eine 6-stellige Gewinnzahl, die bis zu 100.000 € bringt. Beim Spiel77 warten für 7 Richtige min. 177.777 € – und oft auch ein dicker Jackpot!

Gewinngarantie: Was ist ein 10er GlücksSpirale Los?

Bei der GlücksSpirale Gewinngarantie, die man exklusiv bei Lottohelden.de erhält, wird ein sogenanntes 10er GlücksSpirale-Los gespielt. Hier werden 10 fortlaufende Losnummern abgegeben, die sämtliche Endziffern (0 – 9) abdecken. So trifft man unter Garantie die 1-stellige Gewinnzahl der Klasse 1 und erhöht die Chancen, auch in den übrigen Gewinnklassen zu treffen. Besetzt man mit einer Losnummer mehrere Gewinnklassen, so wird fairerweise der höhere Preis ausgezahlt.

Geschichte: Seit wann gibt es die GlücksSpirale Rentenlotterie?

Die GlücksSpirale wurde 1969 anlässlich der Olympischen Sommerspiele eingeführt. Ab 1976 etablierte sie sich als dauerhafte Losnummern-Lotterie, mit hohen Sofortgewinnen. 1987 wurden dann erstmals monatliche Zahlungen eingeführt und die GlücksSpirale Rentenlotterie war geboren.
Die Höhe der Preise beim Rentenlotto stieg dabei stetig. War es 1987 noch ein „zweites Gehalt“ von 3.000 DM, so wurde um 1995 bereits eine „Glücksrente“ von 10.000 DM gewährt. Im Dezember 2017 erfolgte dann die bis dato letzte "Rentenerhöhung" – von 7.500 € auf aktuell 10.000 € pro Monat.