Cookies erlauben
Die Nutzung von diesem Service ist nur möglich, wenn Dein Webbrowser Cookies akzeptiert.
Zur mobilen Website wechseln
0,00 €
Warenkorb
wird geladen...
Lotto Normal
ab am

Aktuell befindet sich ein Spielschein im Warenkorb.

Aktuell befinden sich Spielscheine im Warenkorb.

Aktuell befindet sich ein weiterer Spielschein im Warenkorb.

Aktuell befinden sich weitere Spielscheine im Warenkorb.

Rücklastschrift(en)
Gesamtsumme
Zur Kasse
Dein Warenkorb ist leer
Registrieren
SonntagsLotto

SonntagsLotto: Die neue Lotterie am Sonntag

Mit dem neuen SonntagsLotto gehören langweilige Sonntage nun der Vergangenheit an, denn auch am siebten Tag der Woche könnt ihr jetzt online Lotto spielen. Dabei tippt ihr auf 5 aus 54 Gewinnzahlen und eine Superzahl von 0 bis 9. So sichert ihr euch jede Woche die Chance auf spannende Sonntags-Jackpots mit mindestens 5 Mio. €!

Die Sonntagslotterie hat ihren Ursprung in Spanien und versüßt ab sofort auch Spielern in Deutschland das Wochenende. Die Spielregeln sind einfach, die Gewinnaussichten lukrativ und die Chance auf den Jackpot ist mehr als 4x so hoch wie beim LOTTO 6aus49.

Der Annahmeschluss beim SonntagsLotto ist immer sonntags um 20:30 Uhr. Die neuen SonntagsLotto Gewinnzahlen werden um 21:30 Uhr in Madrid gezogen.

Geschichte: SonntagsLotto stammt ursprünglich aus Spanien

SonntagsLotto bei Lottohelden.de

Wie so viele schöne Dinge im Leben kommt auch das SonntagsLotto aus Spanien. Während sich in Deutschland bislang keine Lotterie am Sonntag etabliert hat, gehört im Land der Sonne, des Urlaubs und des guten Weins das Lottospiel am Sonntag zum festen Wochenend-Ritual. Hier ist die Sonntagslotterie unter dem Namen "El Gordo Primitiva" bekannt und wird seit 1993 gespielt. Die Lose werden meistens beim Sonntagsspaziergang gekauft, die Ziehung stets mit Spannung erwartet.

Nachdem in den ersten Jahren nur eine Ziehung pro Monat stattfand, wurde aufgrund des großen Erfolgs der Lotterie schon 1997 ein wöchentlicher Ziehungs-Rhythmus eingeführt. Wer die Glücksspiel-begeisterten Spanier etwas kennt, wundert sich darüber wohl kaum.

Wie bei uns sind Lotterien in Spanien ein beliebter Freizeitspaß. Spielscheine werden dort an jeder Ecke angeboten und täglich wartet ein weiterer, noch lukrativerer Jackpot. El Gordo, der gigantische Weihnachtsjackpot ist der bekannteste, den aber gibt es nur einmal im Jahr.

Spielregeln: So spielt man SonntagsLotto

Wer samstags gerne seine Kreuze macht, kann auch SonntagsLotto spielen. Die Spielregeln sind einfach und ähneln dem 6aus49, die Gewinnaussichten sind aber deutlich besser. Getippt wird jeden Sonntagabend auf die 5 aus 54 Gewinnzahlen und eine Superzahl von 0 bis 9. Die Gewinnformel für den Jackpot-Gewinn lautet "5 plus 1".

SonntagsLotto-Spielschein online ausfüllen

Mit sechs Tippfeldern auf dem SonntagsLotto-Spielschein könnt ihr euer Zahlentalent beweisen oder den Quicktipp für computergenerierte Zufallszahlen nutzen. Direkt unter den Spielfeldern findet ihr die Auswahl für eure Sonntags-Superzahl von 0 bis 9. Trefft ihr mit einem Feld alle 5 Zahlen und stimmt die Superzahl, ist der Sonntags-Jackpot euer!

Die Konfiguration des Spielscheins ist mit wenigen Klicks erledigt. Der Ziehungstag ist der Sonntag, man kann sich auch aussuchen welcher, indem man den Spielschein vordatiert. Die Spieldauer kann nach Wunsch auf bis zu acht Wochen eingestellt werden. Wer keine Ziehung verpassen und alle Chancen nutzen will, der kann einen Dauerschein abgeben.

SonntagsLotto Gewinne und Gewinnchancen

Die Gewinnchancen beim Sonntagslotto könnten besser nicht sein! An jedem Sonntag sind mindestens 5 Mio. € im Jackpot. In Spitze wurden sogar schon 2-stellige Millionenjackpots ausgezahlt, die über 30 Mio. € beinhalteten. Die Chance auf den Volltreffer beträgt aufgrund der Spielformel ganze 1:31 Mio. und ist fast 5 x so hoch wie beim LOTTO 6aus49.

Während über die Klasse 1 der Jackpot ausgeschüttet wird, lockt im zweiten Gewinnrang ein Nebenjackpot, den man bereits mit fünf Richtigen gewinnt. Ein SonntagsLotto-Fünfer kann schnell über 100 Tsd. € bringen. Die übrigen sieben der neun Gewinnklassen, dienen der Ausschüttung von Hochgewinnen, mittleren Gewinnen und kleineren Gewinnsummen.

Hochgewinne erzielt man je nach Höhe der Quoten mit 4 Richtigen plus Superzahl (GK3). Mit vier Richtigen (GK4) lassen sich noch Großgewinne erzielen. Mit drei Richtigen kann man sich sowohl mit Superzahl (GK5) als auch ohne (GK 6) über mittlere Gewinne freuen. Wie immer entscheidet dabei die Anzahl der Gewinner über die Gewinnquoten.

Erste kleinere Sonntagsgewinne lassen sich schon mit "2 + 1 Richtigen" erzielen (GK 7), die der Einstiegsklasse beim 6aus49 entspricht. In den beiden unteren Rängen 8 und 9 kann man seinen Spieleinsatz verdoppeln oder zurückgewinnen. Die Klasse 9 erreicht man mit der richtigen Superzahl. Die Chance, den Spieleinsatz erstattet zu bekommen ist gute 1:10.

RankAnzahl Richtige
Chance 1 zu ...
15 Richtige + Superzahl31.625.100
(Jackpot min. 5 Mio. €)
25 Richtige3.513.900
(Nebenjackpot)
34 Richtige + Superzahl129.082
44 Richtige14.342
53 Richtige + Superzahl2.689
63 Richtige299
72 Richtige + Superzahl172
82 Richtige19
90 Richtige + Superzahl10

Garantierter Jackpot und Erstattung der Spieleinsätze

Das SonntagsLotto überzeugt mit einem sehr hohen Mindestjackpot, der an jedem Tag mindestens 5 Mio. € enthält. Dieser Mindestjackpot wurde im Jahr 2005 eingeführt und ist bei europäischen Lotterien durchaus keine Seltenheit. Der EuroJackpot z.B. startet immer gleich mit 10 Mio. €. Bei der Schwesterlotterie EuroMillions sind es sogar min. 17 Mio. €.

Selbst beim Klassiker LOTTO 6aus49 kann zu Beginn einer jeden Ziehungsrunde ein Jackpot von rund 1 Mio. € ausgelobt werden. Je nach Gewinnquoten kann aber die tatsächliche Gewinnsumme doch etwas geringer ausfallen. Spricht man dann beim 6aus49 von einer "gefühlten Lottomillion", so bringt der Volltreffer beim SonntagsLotto garantiert 5 Mio. €.

Auch die Idee, in den unteren Gewinnklassen den Spieleinsatz zu erstatten, ist bislang in Deutschland neu, bei internationalen Lotterien aber oft üblich. Bei unserer Sorglos-Lotterie Cash4Life aus den USA wird in den untersten beiden Gewinnklassen bei Treffern ebenfalls der eingebrachte Spieleinsatz entweder zurückerstattet oder sogar als Gewinn verdoppelt.

In Deutschland kennt man die Verdopplung des Spieleinsatzes von der Rentenlotterie GlücksSpirale. Hier wird ein Treffer in der untersten Gewinnklasse mit 10 € belohnt, sodass man seinen Spieleinsatz von 5 € pro Los doppelt zurückbekommt. Deshalb ist anzunehmen, dass das Sonntagslotto auch hierzulande schnell viele Fans und glückliche Gewinner findet.

Viel Glück!

Passwort vergessen?Jetzt anmelden

Neu bei Lottohelden? Jetzt registrieren!