Cookies erlauben
Die Nutzung von diesem Service ist nur möglich, wenn Dein Webbrowser Cookies akzeptiert.
Zur mobilen Website wechseln
0,00 €
Warenkorb
wird geladen...
Lotto Normal
ab am

Aktuell befindet sich ein Spielschein im Warenkorb.

Aktuell befinden sich Spielscheine im Warenkorb.

Aktuell befindet sich ein weiterer Spielschein im Warenkorb.

Aktuell befinden sich weitere Spielscheine im Warenkorb.

Rücklastschrift(en)
Gesamtsumme
Zur Kasse
Dein Warenkorb ist leer
Registrieren
El Gordo

Die Weihnachtslotterie bei Lottohelden.de!

Die spanische Weihnachtslotterie „El Gordo“ ist gemessen an der Zahl der ausgeschütteten Gewinne die größte Lotterie der Welt. Auch dieses Jahr werden am 22. Dezember unglaubliche 2,31 Mrd. € an weihnachtlichen Gewinnen verteilt. Allein aus der ersten Gewinnklasse der Weihnachtslotterie rieselt es zur schönsten Zeit des Jahres 660 Mio. €.

Mit Lottohelden.de bist du dieses Jahr bei der wohl spektakulärsten Weihnachtsauslosung der Welt dabei. Hier erfährst du mehr über die Weihnachtslotterie, die Gewinne der Auslosung und warum Teilen bei El Gordo glücklich macht.

Die Spanische Weihnachtslotterie: 1812-2016.

Die erste Ziehung der Weihnachtslotterie fand bereits im Jahr 1812 in Cádiz statt. Die Erlöse der Lotterie wurden seinerzeit für die „Napoleonischen Kriege“ verwendet. Die Gewinne gingen damals wie heute an das Volk. Deshalb gehört die Weihnachtslotterie in Spanien seit über 200 Jahren unverändert zu Weihnachten – ähnlich wie der Besuch in der Kirche.

Nur, dass die Ziehung seit nunmehr über 100 Jahren in Madrid stattfindet und heutzutage sogar live im ganzen Land übertragen wird. Bis zu 50 % der Spanier verfolgen die über dreistündige Zeremonie im TV und fiebern gemeinsam der Verlosung der 2,31 Mrd. € entgegen. Auch das deutsche Fernsehen berichtet über die Gewinner beim „El Gordo“.

„El Gordo“, zu Deutsch „Der Dicke“, bezeichnet dabei eigentlich nur den Jackpot der Weihnachtslotterie, der 2016 mit 165 x 4 Mio. € befüllt ist – also 660 Mio. €. Einen Anteil vom „El Gordo“ gewinnt man, wenn man mit seiner fünfstelligen Losnummer die fünfstellige Gewinnzahl exakt trifft und damit die erste Gewinnklasse der Weihnachtslotterie erreicht.

Je nach gekauftem Anteil am Gewinnerlos (von 1/50 bis zu einem vollem Los) gewinnt man zwischen 80.000 € und 4 Mio. €. Da 2016 jedes Los in einer Serie von 165 Exemplaren aufgelegt wird, wird auch die Gewinnsumme 165-fach ausgeschüttet. Dies erklärt den enormen Jackpot. Zu diesen Gewinnen der Gewinnklasse 1 kommen weitere 1,67 Mrd. €.

So spielt man die Spanische Weihnachtslotterie online.

Die Weihnachtslotterie ist aufgrund der Möglichkeit, Anteile an einem Los zu erhalten, ein ganz besonderes Ereignis. Unter dem Motto „Das größte Glück ist es, sein Glück zu teilen“ nehmen in Spanien sogar ganze Gemeinden, Familien oder Firmen gemeinsam an der Auslosung teil. Auch bei uns wählt ihr bequem zwischen Anteilen und einem vollen Los.

Die folgenden Anteilsscheine bieten wir euch mit der Weihnachtslotterie online an: 1/2, 1/5, 1/10, 1/20, 1/50. Die Teilnahme sichert ihr euch mit Lottohelden.de bereits ab günstigen 8,99 € für ein Fünfzigstel-Los. Je mehr Anteile ihr kauft, desto niedriger wird natürlich der Preis pro Anteil. Der in Spanien am meisten nachgefragte Anteil ist ein Zehntel-Los (Décimo).

El Gordo Spielschein online ausfüllen

Wird dann am 22. Dezember in Madrid eure Losnummer gezogen, so erhaltet ihr gemäß eures Anteils am Gewinnerlos einen Anteil am Gewinn ausgezahlt. Sichert ihr euch ein ganzes Los, so geht im Gewinnfall die ganze Gewinnsumme an euch. Knackt ihr zum Beispiel den Jackpot, also „El Gordo“ so gewinnt ihr mit einem vollen Los die vollen 4 Mio. €.

Die fünfstellige Losnummer kann man bei uns frei auf dem Spielschein wählen und damit seinen Glückszahlen eine Chance bei der wohl berühmtesten Weihnachtslotterie der Welt geben. Die Bezahlung erfolgt online mit einer von vielen sicheren Zahlungsarten. Wie bei allen von uns angebotenen Lotterien, erhaltet ihr eine Spielquittung per E-Mail zugesendet.

Ob ihr gewonnen habt, erfahrt ihr direkt nach der Auslosung von uns. Alle Gewinner der Weihnachtslotterie, die mit uns an der Auslosung teilgenommen haben, erhalten nach der Bekanntgabe der Ziehungsergebnisse eine automatische Gewinnbenachrichtigung per E-Mail oder SMS. Die Gewinne werden auf Wunsch direkt auf das Girokonto ausgezahlt.

Gewinne der Spanischen Weihnachtslotterie.

Bei der Weihnachtslotterie gibt es insgesamt 17 Gewinnklassen, über die 2,31 Mrd. € ausgespielt werden. Die erste Gewinnklasse ist „El Gordo“, also der Weihnachtslotterie-Jackpot mit aktuell 4 Mio. € welcher 2016 insgesamt 165 Mal ausgeschüttet wird. Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn oder einen Anteil davon beträgt 1:100.000.

Sie ergibt sich aus der Gesamtzahl der möglichen Losnummern, welche von 00000 bis 99999 reichen, und ist bedeutend besser als im klassischen LOTTO 6aus49 (1:140 Mio.). Die Chance, einen der vielen Preise einzufahren, ist aufgrund der zahlreichen Gewinnklassen sehr hoch. Sie liegt insgesamt etwa bei 1:6 und damit ebenfalls höher als im LOTTO.

Schon die unterste Gewinnklasse 17 macht die Auslosung interessant und vor allem besonders chancenreich. Hier werden beeindruckende 9.999 Preise à bis zu 200 € an alle Inhaber eines Loses oder eines Anteiles ausgeschüttet, die zumindest die letzte Ziffer der Gewinnerlosnummer der ersten Gewinnklasse getroffen haben (Chance 1:10).

Eine weitere Besonderheit der Weihnachtslotterie ist auch die Gewinnklasse 6, welche „La Pedrea“ genannt wird. Dies heißt übersetzt so viel wie Hagelsturm, da hier 2016 über 165 Serien 1.794 Gewinne à bis zu 1.000 € (abhängig vom gekauften Los-Anteil) ausgeschüttet werden. Hier „hagelt“ es also genauso massenhaft Preise, wie in der Gewinnklasse 17.

Was „El Gordo“ letztlich ebenfalls zu einer der attraktivsten Lotterien der Welt macht: Bei der Weihnachtslotterie werden insgesamt 70 % der eingebrachten Spieleinsätze wieder an die Teilnehmer ausgeschüttet. Dies ist bedeutend höher als bei anderen Lotterien, wo die Ausschüttungsquote nur um die 50 % beträgt, wie etwa beim EuroJackpot.

Ziehung der Spanischen Weihnachtslotterie am 22. Dezember.

Ob man einen der zahlreichen Geldgewinne oder gar den Jackpot der Weihnachtslotterie geknackt hat, entscheidet sich bei der Ziehung der Weihnachtslotterie am 22. Dezember in Madrid. Die feierliche Zeremonie wird öffentlich ausgetragen und leitet für viele Menschen offiziell die Weihnachtszeit ein. Sie wird oft im Kreise der Familie im Fernsehen verfolgt.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen zwei Lostrommeln. Die größere von beiden enthält 100.000 Kugeln – eine für jede Losnummer der Ziehung. In der kleinen Lostrommel befinden sich die 1807 Kugeln für die Preise. Aus beiden Trommeln werden zeitgleich zwei Kugeln gezogen, wodurch die Zuordnung der Preise zu den jeweiligen Losnummern erfolgt.

Dies wiederholt sich, bis alle Preise der Weihnachtslotterie vergeben worden sind. Die Lostrommeln werden dabei nach jeweils 20 Ziehungen gedreht, damit sich die Kugeln neu durchmischen können. Die Ergebnisse eines jeden Durchgangs werden den Zuschauern von zwei Schülern des Colegio San Ildefonso vorgesungen, einem ehemaligen Waisenhaus.

Spannend ist die Ziehung, weil jeder der Gewinne zu jedem Zeitpunkt der Ziehung, welche etwa dreieinhalb Stunden dauert, gezogen werden kann. Der Jackpot „El Gordo“ könnte also theoretisch sofort fallen oder bis zum Schluss stehen bleiben. Die endgültigen Ergebnisse der Auslosung werden bereits kurze Zeit nach Abschluss der Zeremonie bekannt gegeben.

Viel Glück!

Passwort vergessen?Jetzt anmelden

Neu bei Lottohelden? Jetzt registrieren!